Schlagwörter

, , , , , ,

gravity_pl

So schön die Bilder von Mutter Erde auch sind, so beeindruckend die Effekte – ein Film, der 30 Minuten braucht, bis er uns das erste menschliche Gesicht sehen lässt und dann noch billig menschelt (denn am Ende geht es nur darum, dass Sandra Bullock als Dr. Ryan Stone den Willen zum Leben wiederfindet) ist verlorene Zeit im Weltraum.

zur offiziellen Seite