Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Mutter Oberin ist sehr um das Seelenheil von Schwester Anna besorgt, weil die gar so schön ist und es in ihrer Vergangenheit ein böses Geheimnis gibt. Aber will sie ihr wirklich nur das Beste? Was hat es zu bedeuten, dass sie den alten Vater Franciszek gegen den neuen charismatischen Priester Stefan austauscht, der von den Nonnen völlige Hingabe fordert? Völlige! Und außerdem muß das Kloster sich gegen schädliche Einflüsse von außen abschotten!

Barbara Sass gelingt es, mit ganz natürlichen Effekten Horror zu erzeugen, auch am hellichten Tag, aber die Geschichte bleibt doch zu unausgegoren, um einen wirklich zu packen.