Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Çigdem Vitrinel hat einen sehr durchgestylten Krimi über die bildhübsche Sevda  (Şebnem Hassanisoughi) gemacht, die entdeckt, dass ihr Mann eine Affäre hat. Das soll schon ein Film sein? Aber Obacht, machen wir nicht denselben Fehler wie Ehemann Cezmi (Erkan Bektas) und unterschätzen die Frau. Sie will nicht nur verheiratet bleiben, sie will auch das Haus in der Nachbarschaft der „ehrbarsten Familien von Istanbul“, wie der Makler ihr versichert. Wie weit wird sie dafür gehen?  Şebnem Hassanisoughi in What remains